Spagyrik

Spagyrik ist ein altes, ganzheitliches Naturheilverfahren, das Körper, Seele und Geist einbezieht und in Einklang bringt.


Das Wort Spagyrik (griech.) bedeutet so viel wie „trennen“ (spao) und wieder „ zusammenfügen“ (ageiro). Es handelt sich um eine Verfahrenstechnik,  bei der pflanzliche, mineralische und tierische Ausgangssubstanzen mit Hilfe chemischer Verfahren zu Spagyrika verarbeitet werden.  Das therapeutische Ziel ist die positive Beeinflussung der  Lebenskraft und damit die Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Die spagyrische Aufbereitung von Pflanzen legt Wert darauf, dass auch von der Pflanze alle drei Prinzipien (Körper, Geist und Seele) verwendet werden und in der fertigen Tinktur in ausgewogenem Verhältnis vertreten sind. 


Die Spagyrik begreift den Menschen also gleichermassen auf der körperlichen als auch auf der seelischen und geistigen Ebene: Somit stellt sie für mich ein wertvolles Hilfsmittel dar, um Menschen ganzheitlich zu unterstützen.