Autogenes Training

Was ist Autogenes Training?

Autogenes Training bietet eine wirkungsvolle Möglichkeit, mit Hilfe bewusst herbeigeführter tiefer Entspannung des Körpers und des Geistes die dem Menschen innewohnenden Heilkräfte zu aktivieren. Somit stellt das Autogene Training eine wertvolle Selbsthilfemethode dar, um die Balance zwischen Spannung und Entspannung und somit die Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele in unserem Alltag immer wiederzufinden.

 

Die Methode kann bei vielen psychosomatischen Erkrankungen wie z.B. Asthma, Konzentrations- und Schlafstörungen, Neurodermitis oder Stressphänomenen wie Burnout helfen.

 

Autogenes Training ist für jeden erlernbar. In einer abgewandelten, kindgerechten Form eignet sich die Methode auch für Kinder und Jugendliche.

 


Grundkurs Autogenes Training

Im Grundkurs lernen Sie Ihren inneren Schalter von Anspannung auf Entspannung umzustellen und Ihren Körper durch Gedanken zu beeinflussen.


Aufbaukurs Autogenes Training

Im Aufbaukurs lernen Sie – aufbauend auf den erlernten Entspannungsmethoden – weiterführende Methoden wie Bilder sehen oder Fragen an das Unterbewusstsein.